Der erste Heimsieg ist Pflicht gegen Darmstadt – Zweite gegen Dachau

Ein wahres Fest erwartet die Football-Fans in Straubing – am kommenden Samstag, 08.09.2019 gibt es gleich zwei Partien im FTSV-Stadion, am Vormittag bestreitet die Zweite der Spiders ihr zweites Heimspiel der Saison gegen die Dachau Thunder, am Nachmittag tritt dann das Bundesliga-Team der Spiders an zu ihrem zweiten Heimspiel, dieses Mal auf ungewohnten Terrain. Der Neubau des Stadion-Rasens im Spider Dome lässt die Mannschaft ausweichen für dieses GFL2-Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Darmstadt.

Diese Partie ist enorm wichtig für das Team von Head Coach Farghali – nach zwei Niederlagen gegen die Mitfavoriten im Aufstiegsrennen, darf man sich keine Patzer mehr erlauben, wenn man oben dran bleiben möchte: „Wir haben uns die Seele aus dem Leib gekämpft im Saarland und haben es nur knapp verpasst, uns damit zu belohnen. Ein Play hier, ein Play da und wir hätten die Partie gewonnen. So sind wir jetzt im „Play-Off“ Modus, eine weitere Niederlage dürfen und wollen wir uns nicht mehr erlauben!“

Zu Gast im altehrwürdigen FTSV-Stadion sind die Darmstadt Diamonds. Der Aufsteiger aus Hessen hat am ersten Spieltag ordentlich für Furore gesorgt, als man dem Vorjahresmeister lange Zeit Paroli bieten konnte und am Ende das Quäntchen Glück gefehlt hat für die Sensation. Seither – trotz des Sieges in Gießen – hat sich ein wenig Ernüchterung eingesetzt, die Stimmen aus dem Diamonds-Lager in den letzten Wochen nicht mehr so positiv, auch nach dem Sieg in Gießen, als man sich als „glücklicher“ Sieger selbst einschätzte.

Gerade deshalb erwartet die sportliche Leitung einen heißen Tanz: „Darmstadt ist nach der klaren Niederlage gegen Biberach unter Zugzwang. Das Gleiche gilt aber für uns auch, da wir jetzt auch endlich mit unseren Fans einen Heimsieg feiern wollen und so manche Dinge wieder wettmachen aus dem Saarland. Wir freuen uns auf einen tollen Football-Tag!“, so Sportchef Günter Dorfner.

Bereits am Vormittag tritt die „Zweite“ der Spiders an – das Team von Head Coach Martin Dragan konnte einen fulminanten Saisonauftakt feiern und besiegte am vergangenen Sonntag die Cham Raiders mit 32:00 und machte schon mal deutlich, wo das junge Team hin möchte. Offense Coordinator Martin Magiera äußerte sich zufrieden nach der Partie: „Wir hatten ein paar Anlaufschwierigkeiten zu Beginn und haben mit Leichtsinnsfehlern die Raiders im Spiel gehalten. Nach dem ersten Score ist jedoch dann der Bann gebrochen und wir konnten unser Spiel vollends aufziehen!“

Am Samstag sind nun die Münchner Vorstädter aus Dachau zu Gast. Die Thunder hatten im vergangenen Jahr die erste Saison ihrer Vereinsgeschichte und wollen einen Schritt nach vorne machen und die Saison erfolgreicher abschließen, im letzten Jahr konnte das Team keine Partie gewinnen.

Kick-Off zum Duell SRS2 vs. Dachau Thunder ist am Samstag, 08.09.2019 um 11:00 Uhr.
Kick-Off zum GFL2-Duell zwischen den Straubing Spiders und Darmstadt Diamonds ist am 08.09.2019 um 15 Uhr.

Achtung – beide Partien finden im FTSV Stadion am Alburger Rennweg statt!

Autor: M. Andorfer
Foto: A. Miazga